logo ffw klein

logo ffw 4 weiss
  • Technik
  • Einsatzfahrzeuge
  • Gerätewagen Logistik - [GW-L2 MGH]

Gerätewagen Logistik GW-L2 mit Modularem Gerätesatz Hochwasser [GW-L2 MGH]

Die Abkürzung GW-L2 MGH steht für Gerätewagen Logistik 2 mit Modularem Gerätesatz Hochwasser, wobei die 2 für ein zulässiges Gesamtgewicht von mehr als 7.5t steht.

 

Gerätewagen Logistik mit Modularem Geräesatz Hochwasser GW-L2 MGH - [GW-L2 MGH]

Funkrufname

Florian Weißenburg 56/1

Besatzung

(1+5)

Fahrzeugdaten

  • MAN TGM 13.290 4x4 BL
  • Getriebe MAN TipMatic, automatisiertes 12 Gang-Getriebe
  • Hinterradantrieb, zuschaltbarer Allradantrieb
  • Leistung: 213 kW (290 PS)
  • Höchstgeschwindigkeit 100 km/h
  • 14 t zulässiges Gesamtgewicht
  • Aufbau Pritsche mit Plane, Spriegel und Ladebordwand: Firma Freytag (Elze)
  • Baujahr 2017

Einsatzzweck

Mit der Beladung des Fahrzeuges ist die Feuerwehr in der Lage, nach einem Hochwasser oder Starkregen voll Wasser gelaufene Keller schnellstmöglich auszupumpen.
Das Einsatzgebiet des Weißenburger Fahrzeuges wird sich über ganz Mittelfranken und die nördlichen Bereiche von Schwaben und Oberbayern erstrecken.

Feuerwehrtechnische Ausrüstung

  • Ladebordwand

Insgesamt 11 Rollcontainer

  • 6 Rollcontainer Pumpen
    • 2 Schmutzwasserpumpen B-1500
    • Druckschläuche
    • Kabeltrommeln 400V
    • ...
  • 3 Rollcontainer Energie
    • Stromerzeuger 13 KVA
    • Fremdbetankungsset
    • Kanister
    • Kabeltrommeln 230V
    • Flutlichttrage mit 2 LED Scheinwerfern
    • 2 Schmutzwasserpumpen B-1250
    • Wathose
    • ...
  • 1 Rollcontainer Zubehör
    • Blitzleuchten
    • Verkehrsleitkegel
    • 9 Schwimmwesten
    • Erste-Hilfe Notfallrucksack
    • Besen, Schaufel, Gummischieber
  • 1 Rollcontainer Transport
    • Gitterbox

Fahrzeugfotos

- Fotos werden nachgereicht -

Letzte Einsätze mit dem GW-L2 MGH

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Weißenburg
Schlachthofstraße 11
91781 Weißenburg
Telefon: 09141 5086
info@feuerwehr-weissenburg.de

Wir bei Facebook